Bahnentour - das Enduro-Highlight der Alpen

Das Enduro-Highlight in den Alpen

Die Aletsch Arena im Wallis spielt landschaftlich und in Sachen Singletrails in der obersten Liga. Und mit den Zubringerbahnen auf das Hochplateau der Fiescheralp, Bettmeralp und Riederalp sowie drei weiteren Bergbahnen mit Bike-Transport ist die Region wie geschaffen für eine Bahnentour. Auf sieben äusserst langen Abfahrten und drei kürzeren Transfer-Abschnitten kommen über 10‘000 Abfahrts-Höhenmetern zusammen.

Wer die Bahnentour Aletsch in Angriff nehmen will, reist mit Vorteil bereits am Vortag an, um frühmorgens die erste Bahn zu erreichen. Aussergewöhnlich sind die vielen Übernachtungsmöglichkeiten auf der Riederalp, Bettmeralp und Fiescheralp. Als Ausgangspunkt ermöglichen diese einen frühen Start, ohne zuerst mit der Bergbahn auf den Berg fahren zu müssen. Und wer schon mal in der Gegend ist, bleibt idealerweise eine weitere Nacht. Die Singletrails in der Aletsch Arena bietet noch mehr Möglichkeiten als die Trails der Bahnentour. Bei Ride erhält man das Datenpackage mit detailliertem Routenbeschrieb als Trailbook und den GPS-Tracks, um die gesamte Tour an einem Tag zu schaffen.

Facts

Dauer: 2 Tage
Distanz: 87 km
Fahrtechnik:

 

Fitness:

 

Tiefenmeter: 10230 m
Höhenmeter: 690 m
E-MTB: gut tauglich für E-Mountainbikes
-

Details

In der Aletsch Arena sind im Sommer nebst den Zubringerbahnen vom Tal auf das Plateau der Riederalp, Bettmeralp und Fiescheralp drei weitere Bergbahnen für den Bike-Transport in Betrieb. Die Bahnentour ist die Kombination dieser Bergbahnen, dabei kommen über 10‘000 Abfahrts-Höhenmetern zusammen – eine einmalige Sache. Die Tour erfordert eine sehr gute und sichere Fahrtechnik in alpinem Gelände sowie die Einhaltung des Zeitplans. Auf der Bahnentour Aletsch bewegt man sich am Limit des Möglichen, weshalb viele die Route nicht auf Anhieb schaffen. Auf Pausen oder einen Mittagsrast muss verzichtet werden, dafür ist das Trail-Erlebnis umso intensiver. Wer es gemütlicher nehmen, trotzdem aber keine der Singletrail-Abfarten auslassen will, der absolviert die Bahnentour Aletsch in zwei Tagen. Abhängig vom Startort wählt man die Streckenvariante mit Beginn auf der Riederalp oder der Fiescheralp, wobei primär die Abfolge der Trails variert.

Bahnentour Aletsch – Startort Fiescheralp

Mit Start auf der Fiescheralp beginnt man den langen Bahnentour-Tag mit dem Aufstieg zur Märjelen. Danach übernehmen die Bergbahnen den grössten Teil der Anstiege. Auf zehn verschiedenen Abfahrten summieren sich über 10‘000 Tiefenmeter. Die Trails sind stets anspruchsvoll, mit entsprechender Fahrtechnik jedoch durchgehend fahrbar.

  • Distanz: 87 km
  • Höhenmeter Abfahrt: 10‘230 m
  • Höhenmeter Aufstieg: 690 m
  • Bergbahnfahrten: 10

Bahnentour Aletsch – Startort Riederalp

Von der Riederalp beginnt man den Tag mit einer Talfahrt, um anschliessend via Bettmeralp zum höchsten Punkt der gesamten Route, der Bergstation der Bettmerhorn-Bahn, zu gelangen. Es ist mit fast 2000 Tiefenmetern am Stück die längste der sieben ausgesprochen langen und tiefenmeterreichen Abfahrten. Sie prägen den Bahnentour-Tag, unterbrochen durch drei Transfer-Abschnitte.

  • Distanz: 85 km
  • Höhenmeter Abfahrt: 10‘150 m
  • Höhenmeter Aufstieg: 570 m 
  • Bergbahnfahrten: 10

Package Elemente

  • Übermittlung des GPS-Tracks, der detaillierten Routenbeschreibung und des genauen Zeitplans für die Bahnentour.
  • Für die Bahnentour Aletsch ist derzeit kein Hotel buchbar, kaufe im Shop von Ride das Datenpackage.

Die Region zwischen Chur, Lenzerheide und Arosa hat zu viele Singletrails und Bergbahnen, um sie in einen Tag zu packen. Deshalb ist die Bahnentour Arosa Lenzerheide die Zweitagesversion der Bahnentouren. Über 125 Kilometer Singletrail-Abfahrt kommen an den beiden Tagen zusammen, und kein Abschnitt wird zwei Mal gefahren.

Wer die Bahnentour Chur in Angriff nehmen will, reist mit Vorteil bereits am Vortag an, um frühmorgens das Postauto nach Lenzerheide und die erste Bahn auf das Rothorn zu erreichen. Und wer schon mal in der Gegend ist, bleibt idealerweise eine weitere Nacht. Die Singletrail-Welt im Bike Kingdom bietet noch weit mehr Möglichkeiten als die Trails der Bahnentour. Deshalb hat Ride ein attraktives Package mit Hotelübernachtungen zusammengestellt.

Facts

Dauer: 2 Tage
Distanz: 125 km
Fahrtechnik:

 

Fitness:

 

Tiefenmeter: 13695 m
Höhenmeter: 975 m
E-MTB: gut tauglich für E-Mountainbikes
-

Details

Die Region zwischen Chur, Lenzerheide und Arosa hat zu viele Singletrails und Bergbahnen, um sie in einen Tag zu packen. Deshalb ist die Bahnentour Chur die Zweitagesversion der Bahnentouren. Über 125 Kilometer Singletrail-Abfahrt kommen an den beiden Tagen zusammen, und kein Abschnitt wird zwei Mal gefahren. Der erste Tag steht im Zeichen der alpinen Routen zwischen Lenzerheide und Arosa und endet mit der 2000-Höhenmeter-Abfahrt vom Hörnli nach Chur. Der zweite Tag ist eine Kombination aus den vielen Trails auf Brambrüesch bei Chur und dem Piz Scalottas bei Lenzerheide. Beide Tagesetappen können unabhängig voneinander einzeln in Angriff genommen werden.

Bahnentour Chur – Tag 1

Lenzerheide, Arosa und Chur verbinden nicht bloss Bergbahnen sondern auch Singletrails. Sie sind die Basis des ersten Tages der Bahnentour Chur. Spassige und flüssige Singletrails vor einer alpinen Kulisse stehen dabei im Zentrum. Die Rundtour endet in Chur.

  • Distanz: 58 km
  • Höhenmeter Abfahrt: 6715 m
  • Höhenmeter Aufstieg: 265 m
  • Bergbahnfahrten: 7

Bahnentour Chur – Tag 2

Der zweite Tag der Bahnentour Chur trägt einen deutlich anderen Charakter. Singletrails stehen unvermindert im Vordergrund, die vielen Optionen am Brambrüesch sind extra für Biker angelegt und gut gepflegt. Der Tage endet mit einem Höhepunkt – der Abfahrt von Spoina über Lenzerheide, Parpan bis nach Chur.

  • Distanz: 67 km
  • Höhenmeter Abfahrt: 6980 m
  • Höhenmeter Aufstieg: 710 m 
  • Bergbahnfahrten: 8

Package Elemente

  • 2 Übernachtungen in einem Bikehotel inklusive Frühstück
  • Übermittlung des GPS-Tracks, der detaillierten Routenbeschreibung und des genauen Zeitplans für die Bahnentour
  • 2- und 3-Tageskarten (inkl. Biketransport) für die Bergbahnen Arosa, Chur und Lenzerheide können als Zusatzleistung dazugebucht werden.
  • Nicht inbegriffen ist die Fahrt mit dem Postauto von Chur nach Lenzerheide

Die Bahnentour in Davos Klosters ist das Original der Bahnentour mit 10‘000 Abfahrtshöhenmeter. Seit Sommer 2017 gibt es in Davos neben dem Original eine zweite Routenführung – mit 100 Kilometer Enduro-Trails an einem Tag. Beide Varianten führen ausschliesslich über alpine Singletrails und keine Abfahrt wird zwei Mal gefahren.

Wer die Bahnentour Davos Klosters in Angriff nehmen will, reist mit Vorteil bereits am Vortag an, um frühmorgens die erste Bahn auf das Weissfluhjoch zu erreichen. Und wer schon mal in der Gegend ist, bleibt idealerweise eine weitere Nacht. Die Singletrail-Welt von Davos Klosters bietet noch weit mehr Möglichkeiten als die Trails der Bahnentour. Deshalb hat Ride ein attraktives Package mit Hotelübernachtungen zusammengestellt.

Facts

Dauer: 2 Tage
Distanz: 100 km
Fahrtechnik:

 

Fitness:

 

Tiefenmeter: 8590 m
Höhenmeter: 710 m
E-MTB: gut tauglich für E-Mountainbikes
-

Details

Die Destination Davos Klosters verfügt mit fünf verschiedenen Bergbahnen mit Bike-Transport über ein einmaliges Angebot. Die Bahnentour ist die Kombination  dieser Bergbahnen, dabei kommen fast 10‘000 Abfahrts-Höhenmetern zusammen – das gibts sonst nirgendwo. Die Tour erfordert eine sehr gute und sichere Fahrtechnik in alpinem Gelände sowie die Einhaltung des Zeitplans. Die Bahnentour Davos Klosters ist eine Tour am Limit des Möglichen, weshalb viele die Route nicht auf Anhieb schaffen. Auf Pausen oder einen Mittagsrast muss verzichtet werden, dafür ist das Trail-Erlebnis umso intensiver. Wer es gemütlicher nehmen, trotzdem aber keine der Singletrail-Abfarten auslassen will, der absolviert die Bahnentour Davos Klosters in zwei Tagen. Die Bahnentour Davos Klosters gibt es in zwei Streckenvarianten.

Bahnentour Davos Klosters Originalroute

Auf der Rundtour zwischen Davos und Küblis wurde die Idee geboren, möglichst viele Singletrail-Abfahrten in eine Tagestour zu integrieren. Für die Aufstiege kommen Bergbahnen zum Einsatz. Die bekannte Originalroute hat mittlerweile Legendenstatus, und manch einer hat auf ihr seine persönlichen Limiten kennengelernt.

  • Distanz: 81 km
  • Höhenmeter Abfahrt: 8470 m
  • Höhenmeter Aufstieg: 635 m
  • Bergbahnfahrten: 8

Bahnentour Davos Klosters 100K

In Davos Klosters sind die Singletrails so zahlreich, dass eine zweite Route der Bahnentour möglich ist. Die 100K-Version unterscheidet sich in weiten Teilen von der Original­route, bleibt aber dem Prinzip treu: mit der Bahn hoch, auf Singletrails runter – und das so oft als möglich. Das Resultat: eine Endurotour auf 100 Kilometern.

  • Distanz: 100 km
  • Höhenmeter Abfahrt: 8590 m
  • Höhenmeter Aufstieg: 710 m 
  • Bergbahnfahrten: 9

Package Elemente

  • 2 Übernachtungen in einem Bikehotel inklusive Frühstück
  • Übermittlung des GPS-Tracks, der detaillierten Routenbeschreibung und des genauen Zeitplans für die Bahnentour
  • Tageskarten (inkl. Biketransport) für die Bergbahnen Davos Klosters können als Zusatzleistung gebucht werden.
  • Mit dem Ticket ist auch der Personentransport auf der Rhätischen Bahn zwischen Klosters und Davos möglich.

Die Region zwischen Chur, Lenzerheide und Arosa hat zu viele Singletrails und Bergbahnen, um sie in einen Tag zu packen. Deshalb ist die Bahnentour Arosa Lenzerheide die Zweitagesversion der Bahnentouren. Über 125 Kilometer Singletrail-Abfahrt kommen an den beiden Tagen zusammen, und kein Abschnitt wird zwei Mal gefahren.

Wer die Bahnentour Arosa Lenzerheide in Angriff nehmen will, reist mit Vorteil bereits am Vortag an, um frühmorgens die erste Bahn auf das Rothorn zu erreichen. Und wer schon mal in der Gegend ist, bleibt idealerweise eine weitere Nacht. Die Singletrail-Welt von Arosa Lenzerheide bietet noch weit mehr Möglichkeiten als die Trails der Bahnentour. Deshalb hat Ride ein attraktives Package mit Hotelübernachtungen zusammengestellt.

Facts

Dauer: 2 Tage
Distanz: 125 km
Fahrtechnik:

 

Fitness:

 

Tiefenmeter: 13695 m
Höhenmeter: 975 m
E-MTB: gut tauglich für E-Mountainbikes
-

Details

Die Region zwischen Chur, Lenzerheide und Arosa hat zu viele Singletrails und Bergbahnen, um sie in einen Tag zu packen. Deshalb ist die Bahnentour Arosa Lenzerheide die Zweitagesversion der Bahnentouren. Über 125 Kilometer Singletrail-Abfahrt kommen an den beiden Tagen zusammen, und kein Abschnitt wird zwei Mal gefahren. Der erste Tag steht im Zeichen der alpinen Routen zwischen Lenzerheide und Arosa und endet mit der 2000-Höhenmeter-Abfahrt vom Hörnli nach Chur. Zurück nach Lenzerheide gehts dann mit dem Postauto. Der zweite Tag ist eine Kombination aus den vielen Trails auf Brambrüesch bei Chur und dem Piz Scalottas bei Lenzerheide. Beide Tagesetappen können unabhängig voneinander einzeln in Angriff genommen werden.

Bahnentour Arosa Lenzerheide – Tag 1

Lenzerheide und Arosa verbinden nicht bloss Bergbahnen sondern auch Singletrails. Sie sind die Basis des ersten Tages der Bahnentour Arosa Lenzerheide. Spassige und flüssige Singletrails vor einer alpinen Kulisse stehen dabei im Zentrum. Die Rundtour endet in Chur, zurück zum Ausgangsorts gehts dann mit dem Postauto.

  • Distanz: 58 km
  • Höhenmeter Abfahrt: 6715 m
  • Höhenmeter Aufstieg: 265 m
  • Bergbahnfahrten: 7

Bahnentour Arosa Lenzerheide – Tag 2

Der zweite Tag der Bahnentour Arosa Lenzerheide trägt einen deutlich anderen Charakter. Singletrails stehen unvermindert im Vordergrund, die vielen Optionen am Brambrüesch sind extra für Biker angelegt und gut gepflegt. Der Tage endet mit einem Höhepunkt – der kurvigen Waldabfahrt von Spoina nach Lenzerheide.

  • Distanz: 67 km
  • Höhenmeter Abfahrt: 6980 m
  • Höhenmeter Aufstieg: 710 m 
  • Bergbahnfahrten: 8

Package Elemente

  • 2 Übernachtungen in einem Bikehotel inklusive Frühstück
  • Übermittlung des GPS-Tracks, der detaillierten Routenbeschreibung und des genauen Zeitplans für die Bahnentour
  • 2- und 3-Tageskarten (inkl. Biketransport) für die Bergbahnen Arosa, Chur und Lenzerheide können als Zusatzleistung dazugebucht werden.
  • Nicht inbegriffen ist die Rückfahrt mit dem Postauto von Chur nach Lenzerheide

Auf der Bahnentour Engadin werden sieben unterschiedliche Singletrail-Abfahrten an einem Tag gemeistert und dabei fast 6400 Tiefenmeter «vernichtet». Für die Aufstiege kommt dabei jeweils eine der zahlreichen Bergbahnen im Gebiet Corviglia und Piz Nair zum Einsatz. Sie ist die Flow-Variante unter den verschiedenen Bahnentouren.

Wer die Bahnentour Engadin in Angriff nehmen will, reist bereits am Vortag an, um frühmorgens die erste Bahn auf die Corviglia zu erreichen. Die Singletrail-Welt des Oberengadins bietet noch weit mehr Möglichkeiten als die Trails der Bahnentour.

Facts

Dauer: 2 Tage
Distanz: 71 km
Fahrtechnik:

 

Fitness:

 

Tiefenmeter: 6315 m
Höhenmeter: 635 m
E-MTB: gut tauglich für E-Mountainbikes
-

Details

Die Bahnentour Engadin gehört zu den attraktivsten Enduro-Touren für Mountainbiker. Sieben unterschiedliche Singletrail-Abfahrten werden an einem Tag gemeistert und dabei fast 6400 Tiefenmeter «vernichtet». Für die Aufstiege kommt dabei jeweils eine der zahlreichen Bergbahnen im Gebiet Corviglia und Piz Nair zum Einsatz. Sämtliche Abfahrten führen über alpine Singletrails, die eine gute und sichere Fahrtechnik erfordern. Neben der Bahnentour Engadin gibt es auch in Davos Klosters eine analog aufgebaute Strecke, auf welcher an einem Tag fast 10‘000 Höhenmeter bewältigt werden. Diese Route ist anspruchsvoller und gilt als Herausforderung am Limit des Möglichen.

Bahnentour Engadin

Die Bahnentour Engadin ist das Flow-Version der Bahnentouren. Sie führt über die vielen Singletrails der Corviglia und des Piz Nair, wobei mit dem Suvrettapass, dem Trais-Fluors-Trail und dem Corviglia-Flowtrail drei bestechende Highlights integriert sind.

  • Distanz: 71 km
  • Abfahrts-Höhenmeter: 6315 m
  • Aufstiegs-Höhenmeter: 635 m
  • Anzahl Bergbahntransporte: 7

Package Elemente

  • 2 Übernachtungen in einem Bikehotel inklusive Frühstück
  • Tageskarten (inkl. Biketransport) für die Bergbahnen Engadin St. Moritz
  • Übermittlung des GPS-Tracks, der detaillierten Routenbeschreibung und des genauen Zeitplans für die Bahnentour

Bahnentour buchen

Buchungs-Details

Package-Leistungen:

  • 2 Übernachtungen in einem Bikehotel inklusive Frühstück
  • Übermittlung des GPS-Tracks, der detaillierten Routenbeschreibung und des genauen Zeitplans für die Bahnentour

Package-Leistungen:

  • Für die Bahnentour Aletsch ist derzeit kein Hotel buchbar, kaufe im Shop von Ride das Datenpackage.
  • Übermittlung des GPS-Tracks, der detaillierten Routenbeschreibung und des genauen Zeitplans für die Bahnentour

Package-Leistungen:

  • 2 oder 3 Übernachtungen in einem Bikehotel inklusive Frühstück
  • Übermittlung des GPS-Tracks, der detaillierten Routenbeschreibung und des genauen Zeitplans für die Postauto-Tour
  • Gepäcktransport während der gesamten Tour
  • Postauto-Transport für Person und Bike

Package-Leistungen:

  • 3 bis 6 Übernachtungen in einem Bikehotel inklusive Frühstück und Abendessen
  • Postauto samt Fahrer während allen Tagen
  • Erfahrener Bikeguide für die gesamte Kleingruppe
  • Cabrio-Postauto mit Anhänger für die Bikes

Package-Leistungen:

  • 2 Übernachtungen in einem Berggasthaus inklusive Frühstück
  • Übermittlung des GPS-Tracks und der detaillierten Routenbeschreibung für die Hüttentour

Package-Leistungen:

  • 2 Übernachtungen in einem Bikehotel inklusive Frühstück
  • Übermittlung des GPS-Tracks und der detaillierten Routenbeschreibung
  • Gepäcktransport während der gesamten Tour

Package-Leistungen:

  • 2 Übernachtungen in einem Bikehotel inklusive Frühstück
  • Übermittlung des GPS-Tracks und der detaillierten Routenbeschreibung für drei Tagestouren
  • 2 Flüge mit dem Heli zu ausgewählten Singletrail-Abfahrten
  • Erfahrener Bikeguide für den Heli-Biking-Tag
Unterkunft
Hotel für die dritte Übernachtung bei der viertägigen Postauto-Tour
Auf der Hüttentour Oberengadin schläft man je eine Nacht auf der Alp Grüm und in der Parkhütte Varusch am Eingang zum Nationalpark.
Auf der Hüttentour Mittelbünden schläft man je eine Nacht in den Berggasthäusern Heimeli in Sapün und Sulzfluh in St. Antönien.
Auf der Hüttentour Fanes schläft man je eine Nacht in den Berggasthäusern Hohe Gaisl im Gebiet der Plätzwiese und in der Las Vegas/Pralongià Hütte.
Auf der Hüttentour Sella Ronda schläft man je eine Nacht in den Berggasthäusern Fredarola und Pralongia/Las Vegas.
Anreisedatum
Im Juli und August ist eine Buchung mit einem Tourenstart am Freitag oder Samstag nicht möglich.
Gepäcktransport dazubuchen
Persönliche Angaben
Mobiltelefon
Persönliche Angaben Person 2
Persönliche Angaben Person 3
Persönliche Angaben Person 4
Persönliche Angaben Person 5
Ich akzeptiere die Allgemeinen Geschäftsbedingungen von Globetrotter.

Ride arbeitet für die Package-Buchungen mit dem Reisespezialisten Globetrotter zusammen. Dieser meldet sich innerhalb der nächsten Tage mit einem persönlichen Angebot bei dir.